Ausbildungsportal

Aktuelle Ausbildungsangebote

Ausbildungsbeginn Ausbildungsberuf Anzahl Stellen frei aktuell
 01.09.2017 Elektroniker/-in für Betriebstechnik 0
01.09.2017 Fachinformatiker/ -in für Systemintegration 0
01.09.2017 Fachkraft Lagerlogistik 2
01.09.2017 Fachkraft Lebensmitteltechnik 2
01.09.2017 Industriekauffrau/ -mann 0
01.09.2017 Industriemechaniker/ -in 0


Weitere Infos zu den jeweiligen Ausbildungsberufen findest du hier:

Aufgaben/Tätigkeiten Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrischer Energieversorgung, industrieller Betriebsanlagen oder moderner Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik. Sie warten sie regelmäßig, erweitern bzw. modernisieren sie und reparieren sie im Falle einer Störung. Auch installieren sie Leitungsführungssysteme wie Kabelkanäle, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen. Ausbildung Die Ausbildung erfolgt „dual“, das heißt betrieblich und schulisch. Inhalte der Ausbildung sind die Vermittlung von: Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen Selbständigem Arbeiten an elektrischen Anlagen Kenntnissen in der Steuerungs- Automatisierungstechnik Kenntnissen der Messung und Prüfung ...
Weiterlesen …
Ausbildung Die Ausbildung dauert 3 Jahre, kann jedoch unter bestimmten Umständen auf 2,5 Jahre verkürzt werden. Die Ausbildung erfolgt dual, d. h.betrieblich und schulisch Die systematische Ausbildung erfolgt in der internen IT-Abteilung unseres Unternehmens. Hier erlernt der Auszubildende die Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen, die einen guten und erfolgreichen Mitarbeiter ausmachen. Ausbildung im Betrieb Fehler bei auftretenden Störungen systematisch eingrenzen und beheben Mitwirkung bei täglichen EDV-Fragen und Lösungsfindungen Administration einer modernen Windows Server Umgebung Mithilfe beim Planen und Durchführen von Projekten Beschaffung von EDV-Material sowie Soft- und Hardware Eigenständiges Arbeiten Ausbildung in der Schule Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation einfache IT-Systeme fachliches ...
Weiterlesen …
Berufsbild Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Sie stellen Lieferungen zusammen, beladen Lkws, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Ausbildungdauer und -ort Die Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt (duale ...
Weiterlesen …
Unsere Mitarbeiter Die Fachkraft für Lebensmitteltechnik (FALET) übt eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Produktion von Erfrischungsgetränken und Mineralwässern aus. Diese Mitarbeiter sind aktive, vielseitige, technisch und handwerklich orientierte Menschen. Computer und Prozesssteuerungen gehören ebenso zu ihrem Tätigkeitsfeld, wie entschlossenes Zupacken und Teamarbeit. Ein sicherer Arbeitsplatz ist bei den zunehmend komplexen Produktionsprozessen gewährleistet. Backwaren • Backmittel • Gewürzmischungen • Suppen & Soßen • Fleischwaren • Fertiggerichte • Erfrischungsgetränke • Tiefkühlkost • Süßwaren • Catering • Knabbergebäck • Teigwaren • Eiskrem • Obst & Gemüse • Säuglingsnahrung • Feinkost Produktionsplanung und Produktionssteuerung müssen immer sicherer werden und verlangen die Bereitschaft zur Weiterbildung ...
Weiterlesen …
Ausbildung Die Ausbildung dauert 3 Jahre, kann jedoch unter bestimmten Umständen auf 2,5 Jahre verkürzt werden. Die Ausbildung erfolgt dual, d. h. betrieblich und schulisch. Die systematische Ausbildung erfolgt in den einzelnen Abteilungen, in denen der Auszubildende von den Mitarbeitern die Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen erlernt, die einen guten und erfolgreichen Mitarbeiter ausmachen. Der Berufschulunterricht findet 1 bis 2 mal wöchentlich in der Berufsschule Gunzenhausen statt, hier werden die im Betrieb erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse ergänzt und vertieft. Ausbildung im Betrieb Geschäftsprozesse und Märkte Information, Kommunikation, Arbeitsorganisation Integrative Unternehmensprozesse Marketing und Absatz Beschaffung und Bevorratung Personal Leistungserstellung, Leistungsberechnung Vertiefung der ...
Weiterlesen …
Fachrichtung Instandhaltung Aufgaben/Tätigkeiten Der Industriemechaniker, Fachrichtung Instandhaltung, ist der „Feuerwehrmann“ im Betrieb und arbeitet meist in der Instandhaltung eines Unternehmens und erledigt hier alle anfallenden Arbeiten. Er ist dafür verantwortlich, dass Maschinen, Betriebsmittel und Produktionsanlagen durchgehend und störungsfrei arbeiten. Zudem ist er für die Wartung und Reparatur der Anlagen zuständig und stellt auch anhand von technischen Zeichnungen, Skizzen oder Anweisungen Teile der Produktionsanlagen her. Zusätzlich stellt er bei Bedarf um oder baut neue Anlagen auf und alte Anlagen ab. Hierfür muss er die Anlagen oder schweren Maschinen mit Hilfsmittel (Stapler, Kran, Hebezeuge) transportieren und wieder aufstellen. Ausbildung Die Ausbildung erfolgt ...
Weiterlesen …

Führerschein Special

Führerschein

Für alle Auszubildenden bieten wir die Möglichkeit, den Führerschein (in allen Klassen) zu vergünstigten Tarifen bei unserer Partner Fahrschule Reuter zu erwerben. Nähere Infos erhalten Sie von Ihrem zuständigen Ausbilder

 

reuter

BAM 2017

banner-quadratisch-70x70mm

Altmühltaler ist auch dieses Jahr wieder auf der Berufsausbildungsmesse BAM vertreten.

Am 25.11.2017 sind wir für Fragen und Antworten rund um das Thema Ausbildung für Dich da.

Aus jedem Bereich unseres vielfältigem Ausbildungsangebotes steht Dir ein qualifizierter Ausbilder und einige Azubis mit Rat und Tat zur Seite.

Schau vorbei !!

www.altmuehlfranken.de/wirtschaft/bam/