Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)

Ausbildung

Die Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d) übt eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Produktion von Erfrischungsgetränken und Mineralwässern aus. Diese Mitarbeiter sind aktive, vielseitige, technisch und handwerklich orientierte Menschen. Computer und Prozesssteuerungen gehören ebenso zu ihrem Tätigkeitsfeld, wie entschlossenes Zupacken und Teamarbeit.

Die Ausbildung erfolgt „dual“, das heißt betrieblich und schulisch.

Inhalte der Ausbildung sind die Vermittlung von:

  • Wareneingang kontrollieren
  • Lagern, Reinigen und Kontrollieren von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen
  • Durchführung von Qualitätskontrollen und Qualitätskonzepten
  • Verarbeitungsprozesse verstehen
  • Maschinen einrichten, kontrollieren und pflegen
  • Abfüllung und Verpackung der Waren
  • Hygiene in der Produktion

Zeitungsbericht Ausbildung

Betriebliche/Schulische Ausbildung

Die duale Ausbildung findet im Werk Treuchtlingen in den Produktionshallen und Anlagen statt. Die Fachkräfte für Lebensmitteltechnik besuchen die Berufsschule in Kulmbach, der Unterricht erfolgt blockweise. Das bedeutet, Sie befinden sich ein bis zwei Wochen im Monat in der schulischen Einrichtung.

Voraussetzungen

Wenn Sie sich für diesen Ausbildungsberuf interessieren, sollten Sie Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Wichtig als Fachkraft für Lebensmitteltechnik ist auf Personal-, Betriebs- und Produkthygiene zu achten, sowie Qualitätskontrollen durchzuführen.

Weitere Voraussetzungen

  • Handwerkliches Geschick
  • Grundverständnis für Technik
  • Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft

Schulischer Abschluss

  • guter qualifizierter Mittelschulabschluss
  • mittlerer Bildungsabschluss

Abschlussprüfungen

  • Zwischenprüfung: nach 1 ½ Jahren Ausbildung
  • Abschlussprüfung: am Ende der Ausbildung, schriftlich und praktisch (im Ausbildungsbetrieb)

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Meister (m/w/d)
  • Industriemeister der Fachrichtung Lebensmittel (m/w/d)
  • staatl. geprüfter Techniker (m/w/d)

Das bieten wir

  • Prämien für gute Leistungen in der Zwischen- und Abschlussprüfung
  • Kostenübernahme der benötigten Lehrmittel
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • betriebliche Altersvorsorge
  • sehr gutes Betriebsklima
  • Firmenevents und Ausflüge
  • betriebseigene Fitnesseinrichtung
  • gute und umfangreiche Ausbildung
  • Sonderurlaub bei einem krankheitsfreien Jahr

Wenn Sie noch Fragen haben oder neugierig wurden, bieten wir Ihnen gerne ein Praktikum an.  Melden Sie sich!

Altmühltaler Mineralbrunnen GmbH
Bahnhofstrasse 48
91757 Treuchtlingen
Tel: 09142 803 258 (Frau Schreiber)
bewerbung@altmuehltaler.de

Bewerbungsunterlagen bitte nur als .pdf einsenden, andere Dateiformate werden blockiert!